»The crowd and the public« – Lektüregruppe am 8. Juli 2014

Parks 1970 coverIn der nächsten Sitzung der Lektüregruppe

am Dienstag, 8. Juli 2014
von 10-12 Uhr
im Centre Marc Bloch

setzen wir die begonnene Diskussion über crowd violence fort, und zwar mit der Lektüre von

Robert E. Park 1972 [1904]. »The Crowd and the Public«. In: The Crowd and the Public and Other Essays. University of Chicago Press: Chicago, pp. 5-81

In diesem frühen Werk setzt sich der Mit-Begründer der sogenannten Chicago School der Soziologie kritisch mit zeitgenössischen Konzepten von »Masse« auseinander und entwickelt einen alternativen theoretischen Entwurf, der auf Interaktion basierende Masse-Phänomene von Publikumsphänomenen abgrenzt, die auf anonymere Formen der Kommunikation gegründet sind.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Photo: Teresa Koloma Beck; Buchcover von Chicago University Press


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.