Riots in Regions of Heavy Industry

Am 7. und 8. November 2014 fand in Tübingen die Konferenz “Riots in Regions of Heavy Industry. Violence, Conflict and Protest in the 20th Century” statt. Im Zentrum der Vorträge und Diskussionen stand der Vergleich von Streiks, Demonstrationen und Straßenkämpfen in verschiedenen europäischen Montanregionen – so etwa dem Ruhrgebiet, dem spanischen Asturien und dem belgischen Borinage – in den 1920er und 1980er Jahren. Berichte über die Konferenz sind kürzlich im Deutschlandfunk und bei Hsozkult erschienen:

http://www.deutschlandfunk.de/industrie-die-empoerung-der-bergleute.1148.de.html?dram:article_id=310552

http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=5836

Foto: Don McPhee, © Guardian News & Media Ltd. (Veranstaltungsflyer)

 

 


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.